EurojackpotQuoten

Dank EurojackpotQuoten sind Sie immer auf dem Laufenden!

Mit EurojackpotQoten sind Sie immer bestens Informiert. Sie haben die wichtigsten Lotterien der Welt im Überblick. Egal ob Sie die aktuellen Gewinnzahlen oder den weltgrößten Lotto Jackpot suchen.

 

Mit EurojackpotQoten spielen Sie kinderleicht um die höchsten Jackpots!

Click Now! Click Now! Click Now! Click Now!

 

Die Eurojackpot Zahlen werden jeden Freitagabend in Helsinki (Finnland) um 21 Uhr gezogen. Dabei wird jeweils ein Jackpot von mindestens 10 Mio.€ garantiert. Wird dieser nicht gewonnen, wächst der Jackpot (von Freitagsziehung zu Freitagsziehung) bis zu einer Begrenzung von 90 Mio.€ an. Sollte bei erreichen der 90 Mio.€ Euro Grenze der Jackpot immer noch nicht geknackt sein, wird der Jackpot auf den zweiten Rang ausgeschüttet. Ein etwaiger Mehrbetrag wird gegebenenfalls unter den Gewinnern der nächsten (niedrigeren) besetzten Gewinnklasse aufgeteilt (Betragsbegrenzung). Insgesamt wird die Hälfte der Einnahmen an die Teilnehmer der Lotterie ausgeschüttet. Die andere Hälfte fließt – abzüglich der Kosten für die Lottogesellschaften – in die Staatskasse der teilnehmenden Länder mit der Maßgabe, gemeinnützige Projekte zu fördern. Als Spieleinsatz werden zwei Euro pro Tipp zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr fällig. Der Verkaufsstart an allen offiziellen Lotto-Verkaufsstellen war am 17. März 2012.

Der bislang höchste Jackpot dieser Lotterie in Höhe von 46.079.338,80 € wurde von einem einzelnen Spieler in Deutschland aus dem Rhein-Main-Gebiet am 12. April 2013 geknackt. Hierbei handelt es sich auch um den höchsten Einzelgewinn in der deutschen Lottogeschichte.

 

 

Eurojackpot System
Der Teilnehmer tippt auf fünf aus 50 Zahlen und zwei aus acht sogenannten Eurozahlen. Es sind zwölf Gewinnklassen vorgesehen. Für den Hauptgewinn von mindestens zehn Millionen Euro muss der Teilnehmer bei dieser Zahlenlotterie alle seine insgesamt sieben Kreuze richtig setzen. Dabei liegen die Chancen für einen Hauptgewinn bei 1:59.325.280. Für einen Gewinn in der niedrigsten Gewinnklasse müssen zwei Zahlen aus dem 50er-Block und eine Eurozahl richtig getippt sein. Hier liegen die Chancen bei 1:35. Ab dem 10. Oktober 2014 wurde die Spielformel geändert, so dass auf die Vorhersage von fünf aus 50 Zahlen und zwei aus zehn sogenannten Eurozahlen getippt wird. Hierdurch verschlechtern sich die Chancen für einen Hauptgewinn, die dann bei 1:95.344.200 liegen. Die Wahrscheinlichkeiten der Gewinnklassen ohne richtige Eurozahl (3, 6, 10) steigt, weil es unwahrscheinlicher wird, zusätzlich eine oder zwei Eurozahlen richtig zu tippen. Insbesondere die Chance auf zwei richtige Eurozahlen sinkt deutlich. Auch die Wahrscheinlichkeit überhaupt zu gewinnen sinkt um etwa ein Fünftel von ca. 1:21 auf ca. 1:26. In der Hilfe/FAQ von Westlotto sind die positiven Änderungen positiv dargestellt: Höher und schneller wachsende Jackpots, Die Gewinne in den ersten 3 Gewinnklassen erhöhen sich deutlich, die negativen nicht oder neutral: Die Gewinnchance auf den Höchstgewinn ändert sich auf rd. 1:95 Mio.

 

Die zehn höchsten Jackpot-Gewinne

Rang Datum Gewinn
in Euro
Land
1 12.09.2014 61.170.752,70 € Finnland
2 04.04.2014 57.275.841,60 € Finnland
3 12.04.2013 46.079.338,80 € Deutschland
4 19.07.2013 41.522.930,10 € Deutschland
5 25.01.2013 29.540.641,50 € Finnland
6 16.05.2014 28.207.473,90 € Slowenien
7 10.08.2012 27.545.857,50 € Deutschland
8 26.10.2012 21.320.215,00 € Dänemark
9 27.09.2013 21.256.582,40 € Finnland
10 06.12.2013 21.047.334,80 € Slowenien

 

Den ersten Jackpot in Höhe von 19.536.863,80 Euro hatte eine Tippgemeinschaft aus dem Ruhrgebiet bei der Ziehung am 11. Mai 2012 gewonnen. Der höchste Jackpot (46.079.338,80 Euro) von einem einzelnen Spieler wurde am 12. April 2013 gewonnen. Der Spieler spielte im Rhein-Main-Gebiet. Hierbei handelt es sich auch um den höchsten Einzelgewinn in der deutschen Lottogeschichte.

Den bislang höchsten Jackpot dieser Lotterie in Höhe von 61.170.752,70 € gewann am 12. September 2014 ein in Espoo in Finnland gespielter Schein

Quelle: Wikipedia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.